Château Clauzet

Während des gesamten 19. Jahrhunderts wuchs und gedieh das Château Clauzet, allerdings unter einem anderen Namen. Am Ende des Jahrhunderts, als Anne Olympe Bernard und Pierre Ulysse Clauzet heirateten, brachte die Dame den Weinberg als Mitgift mit. Die Vereinigung von Olympe und Ulysse in gewisser Weise.

Heute und seit 1997 ist das Weingut im Besitz von Maurice Velge. Mit Hilfe von José Bueno, der über 20 Jahre lang für Philippe de Rothschild gearbeitet hatte, plante er, einen großen Wein auf einem ausgezeichneten Terroir in der Appellation Saint-Estèphe herzustellen. Dafür stehen ihnen 30 Hektar zur Verfügung, die sich auf zwei Weingüter verteilen. Zunächst das Château Clauzet mit seinen 23 Hektar tiefen Kiesböden, auf denen hauptsächlich 55 % Cabernet Sauvignon und 40 % Merlot angebaut werden, aber auch 3 % Petit Verdot und schließlich 2 % Cabernet Franc. Dann das nahe gelegene Château de Côme mit 7 Hektar, die ebenfalls zwischen Merlot und Cabernet Sauvignon auf ton- und kalkhaltigen Böden aufgeteilt sind.

Im Weinberg und im Keller ist es die gleiche Abfolge von minutiösen Gesten, die zur Entstehung von zwei unterschiedlichen Weinen führen, die jedoch die Leidenschaft dieser Männer verdeutlichen, die auf der Suche nach dem Gleichgewicht Maßarbeit leisten wollen.

Kostenlose und schnelle Lieferung ab CHF 200.00
(ohne Primeurs)
CHF 200.00
Zusammenfassung des Warenkorbs

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Bestseller der Woche

Classique de Rimauresq rosé, Cru Classé
  • 75 cl
  • Frankreich
  • 2021
Beck
92
Classique de Rimauresq rosé, Cru Classé
Rimauresq cru classé
CHF 22.00