Château de Fargues

Das Château de Fargues ist ein atypisches und majestätisches Weingut in der Appellation Sauternes in der Weinbauregion Bordeaux. Das 1306 von Raymond-Guilhem de Fargues erbaute Gut kam 1472 durch Heirat in den Besitz der Familie de Lur (Lur Saluces im 16. Jahrhundert) und die Geschicke des Ortes und dieser Familie waren seitdem nie getrennt. Die Lur Saluces sind eine sehr berühmte Familie in Bordeaux, da ihr Name auch mit dem prestigeträchtigen Château d'Yquem verbunden ist, das 1785 durch Heirat erworben wurde. Unter der Führung der Lur Saluces wurde Yquem 1855 zum größten Wein von Bordeaux, dem einzigen Weingut, das in der Klassifizierung von 1855 das Prädikat Premier Cru Supérieur erhielt.

LVMH übernahm Ende der 1990er Jahre die Führung des Königs von Sauternes, doch der Name Yquem wird immer das Erbe und das Engagement der Lur Saluces in sich tragen.

Mit einer jahrhundertelangen Erfahrung produzieren die Besitzer des Château de Fargues heute einen der größten Weine der Appellation. Der Anspruch und das Streben nach Exzellenz sind die Motoren einer Familie, deren Motto lautet: "Noch", was so viel bedeutet wie "immer weiter auf der Suche nach Qualität, Eleganz und ohne Kompromisse". Die Einhaltung dieses Mottos findet ihren Ausdruck in der Beziehung des Château de Fargues zur Natur, zu den Reben und zum Wein. So produziert das Anwesen keinen Zweitwein, um sich allein auf das Etikett des Schlosses zu konzentrieren. Andererseits werden die nicht ausreichend qualitativen Jahrgänge des Weinguts nicht in Flaschen abgefüllt.

Alle Produkte Château de Fargues

Château de Fargues
  • 75 cl
  • Frankreich
  • 2010
Parker
95
Château de Fargues
Château de Fargues
CHF 129.00
Kostenlose und schnelle Lieferung ab CHF 200.00
(ohne Primeurs)
CHF 200.00
Zusammenfassung des Warenkorbs

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Bestseller der Woche

Classique de Rimauresq rosé, Cru Classé
  • 75 cl
  • Frankreich
  • 2021
Beck
92
Classique de Rimauresq rosé, Cru Classé
Rimauresq cru classé
CHF 22.00