Château Cantemerle

Ursprünglich diente das Schloss Cantemerle zur Verteidigung der Ufer des Médoc. Es wurden Spuren der Ritter von Cantemerle aus dem Jahr 1147 gefunden, doch der Standort und die Hauptnutzung des Schlosses stammen eindeutig aus dem 16. Die Nachkommen von Jehan de Villeneuve, der 1579 als Erster hier Wein anpflanzte, setzten sein Werk fort und erhielten 1855 den Titel 5ème Grand Cru Classé, bevor das Schloss Ende des 19. Jahrhunderts wieder verkauft wurde. Während des Zweiten Weltkriegs wurden mehr als zwei Drittel der Weinberge zerstört. 1981 kauften die Mutuelles d'Assurance du Bâtiment et des Travaux Publics das Schloss und ließen es renovieren, wobei auch neue Rebstöcke wieder eingeführt wurden.

Heute leitet Philippe Dambrine auf den wiedergefundenen 90 Hektar Weinbergen ein neues Führungsteam, das seit den 90er Jahren im Amt ist, und verleiht den Weinen des Château Cantemerle wieder Beständigkeit, Eleganz und Körper. Zwischen den Gemeinden Macau und Ludon in der Appellation Haut.Médoc gelegen, wachsen seine Reben auf trockenen und tiefen Kiesböden, die von Wäldern umgeben sind.

Kostenlose und schnelle Lieferung ab CHF 300.00
(ohne Primeurs)
CHF 300.00Rabatt auf volle Kartons
Zusammenfassung des Warenkorbs

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Bestseller der Woche

Le Petit Chevalier
  • 75 cl
  • Frankreich
  • 2019
  • PROMO
Le Petit Chevalier
Domaine de Chevalier
CHF 30.00
Statt CHF 36.00

Unsere Brands der Welt