Château Tour de Mons

Das Château La Tour de Mons ist ein zusammenhängender Weinberg, der von einer Mauer umgeben ist und im nördlichen Teil der Appellation Margaux nahe dem Ufer der Garonne liegt, wie es alle Spitzenweine des Médoc sind.

Die Geschichte von La Tour de Mons beginnt im Jahr 1098 mit der Gründung der Herrschaft Soussans durch Wilhelm IX. den Troubadour, Herzog von Aquitanien, Graf von Poitiers und der Gascogne.

Das befestigte Herrenhaus Tour de Mons wurde sicherlich im 13. Jahrhundert von den Herren von Blanquefort erbaut.

Von Anfang an folgten viele Generationen auf diesen Ländereien. Zu den berühmten Besitzern gehörte Pierre de Mons, der das Anwesen 1623 durch seine Heirat erwarb, ihm seinen Namen gab und sein Leben der Entwicklung des Weinbergs widmete. Pierre de Mons kaufte auch die Adelshäuser von Labégorce und Bessan und erbte die Herrschaft von Marsac, womit er der erste Besitzer der sieben Herrschaften wurde, aus denen das Gut Soussans ursprünglich bestand. Das Château La Tour de Mons war bis zum Ende des 20. Jahrhunderts im Besitz seiner Linie.
Die Geschichte wiederholte sich fast 400 Jahre später, als 2020 das Château La Tour de Mons von CA Grands Crus an die Familie Perrodo verkauft wurde, die bereits zwei benachbarte Weingüter besaß: Château Labégorce Margaux und Château Marquis d'Alesme, Grand Gru Classé von 1855.

Die Liebe auf den ersten Blick der Perrodos für die Region Margaux steht in der Tradition derer, die dieses Land im Laufe der Jahrhunderte geliebt haben; sie haben auch eine Vision, die das erstaunliche Potenzial eines Gebiets offenbart, um es auf ein hohes Qualitätsniveau zu heben. Die prestigeträchtige Weinbaugeschichte des Château La Tour de Mons geht weiter... In den letzten Jahren wurde ein umfangreiches Renovierungsprogramm durchgeführt: Bau eines neuen Weinkellers und eines klimatisierten Lagerkellers, ein umfangreiches Entwässerungsprogramm und die Bewirtschaftung der Weinberge nach ökologisch nachhaltigen Methoden. Das Château wird heute von Marjolaine Maurice de Coninck, Geschäftsführerin und Önologin, geleitet, die vom Rat des Önologen Claude Gros unterstützt wird. Sie verfolgen mit Leidenschaft und Akribie die Aufwertung dieses großen Terroirs von Margaux.

Die Weinberge liegen auf Garonnaise-Kies und Lehm-Kalkstein und erstrecken sich über 58 Hektar in einem Stück. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke beträgt 40 Jahre. Sie verteilen sich auf 61% Merlot, 33% Cabernet Sauvignon, 3% Petit Verdot und 3% Cabernet Franc.

Alle Produkte Château Tour de Mons

Château La Tour de Mons, Cru Bourgeois
  • 75 cl
  • Frankreich
  • 2021
Beck
89
Château La Tour de Mons, Cru Bourgeois
Château La Tour de Mons
CHF 19.90
Kostenlose und schnelle Lieferung ab CHF 200.00CHF 200.00
Zusammenfassung des Warenkorbs

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Bestseller der Woche

Yvorne Oiseau
  • 50 cl
  • Schweiz
  • CHECKOUT PROMO
Yvorne Oiseau
Domaine Croix Duplex - S. & M. Vogel
CHF 6.00
Statt CHF 10.90